Sonntag, 13. Januar 2013

Upcycle

Als ich vor einigen Monaten auf die Seite:

30 Tage 30 Dinge        http://www.weupcycle.com/

gestoßen bin, war ich sofort hellauf begeistert, was man doch Originelles oder Praktisches  aus Wegwerfartikeln zaubern kann.
Die Profis unter den Wiederverwertern stellen ja top Designer-Stücke her, wie man beim scrollen entdecken kann.
Meine Objekte sind etwas einfacher, jedoch ,wie  ich finde , durchaus akzeptabel, oder?
Jedenfalls wurden schon einige Objekte vorgestellt.
Ich würde gerne einige hier nochmal vorstellen, vielleicht gefallen sie ja doch dem Einen oder Anderen.
Ich bin halt nach wie vor fasziniert, dass man so viel wegschmeißt, was eigentlich viel zu schade dafür ist.
Schutzhülle für Nähmaschine

Das war ein Jeansminirock Gr.36, aus dem meine Tochter mittlerweile herausgewachsen ist!
Nun ist er eine Schutzhaube für meine Tisch-Nähmaschine.
Habe nur den Bund beidseitig bis zum Griff zugenäht, fertig!











                                                                             


Diese bauchige Gurkenglas habe ich von der Reklamemanschette "enthäutet "und mit einer Quirlscheibe eines ausrangierten Schüttelbechers zu einem Behälter für Kochlöffel umfunktioniert.







Und das waren zum Einem  "Brausetablettenröhrchen" die ich
mit Sisalschnur umwickelt habe. Die Röhrchen vorher mit Klebestoff eingestrichen. Man kann sie auch mit  echten Blumen zu bestücken. Damit die Röhren nicht umfallen, ein paar kleine Steine reinfüllen.
Zum Andern habe ich eine alte, nicht mehr funktionierende Pfeffermühle in ihre beiden Einzelteile zerlegt, in ein schmales, hohes Glast gestellt und mit Dekosteinen aufgefüllt  Mit einem Teelicht oder einer passenden Kerze ergibt sie nun zwei Kerzenständer.


Vielleicht seid ihr jetzt auch auf den Gschmack gekommen, und habt ein paar Ideen zum Upcyclen.
Wenn es auch nur im Kleinen stattfindet, die Umwelt wird es danken!















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!