Sonntag, 28. April 2013

Sonntagsfreuden

Bei Frau Kreativberg sind immer am Sonntag viele lesenswerte Berichte auf ihrem schönen und
ansprechendem Blog zu finden.
Ihre Art zu schreiben und uns an ihrem Leben teilhaben zu lassen ist für mich immer sehr aufbauend, sodass ich besonders gerne wieder meinen Post dazu beitragen möchte.:
Für mich steht in dieser Woche dieses kleine Stöckchen sinnbildlich für meine Sonntagsfreuden
Ich habe es zum Neujahrstag von meiner Tochter geschenkt bekommen. Normalerweise überleben dies gezüchteten Glücksklee-Pflänzchen ja kaum die nächsten Wochen, aber...
Dieses hier wächst und wächst und wächst...
Und seit vorgestern strebt
dieses Eine zielstrebig und aufrecht nach Oben .
Da ich in dieser Woche ja nicht nur schöne Tage erlebt habe ( wir mussten unsere 17 jährige Hundeoma Peggy einschläfern lassen )
sagt mir der Anblick meines tapferen `Glücksklee`s , dass es immer wieder aufwärts geht, auch wenn man mal meint, man komme aus dem tiefen Tal in dem man sich befindet, nicht oder nur schwer wieder heraus.
Und das ist es doch wert,
eine Sonntagsfreude genannt zu werden !


.



Kommentare:

  1. Deine Sonntagsfreude ist nur zu wahr, liebe Jutta. Wir haben schon genug Tiefs durchgemacht und sind immer wieder nach oben gekommen, so wie Dein hübscher Glücksklee!
    Hab eine gute Woche, lieben Gruß, Christine

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du wirklich Glück mit dem Glücksklee . Nach deinem traurigen Erlebnis hast du das auch verdient . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. oh das is wirklich toll. meiner ging ja echt nach 10 tagen ein. aber das ist genial. und ein wirklich schönes sinnbild. ich finde du hast das wunderbar interpretiert. auch wenn alles andere unten oder klein bleibt, so lohnt es sich doch, wenn auch als einzelner, nach oben zu streben....sehr sehr schön :-)

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!