Donnerstag, 9. Mai 2013

Bei der lieben Frau Muddi " # 19"


 ist wieder allerlei Selbstgemachtes gefragt!
Und hier  könnt ihr die Werke besichtigen
Ich habe diesmal eine Aufbewahrung kreiert, um Ohrringe-Stecker und Gehänge besser griffbereit zu haben, ohne sie immer erst auseinander fuzzeln zu müssen.
Ganz einfach zu häkeln und ein leeres Marmeladenglas wird auch noch upcyclt.


 Feste Maschen in Runden häkeln, die Höhe variiert nach Wunsch und der breite Ring wird dann über das Glas gestülpt. Gleichzeitig kann man auch noch Schminksachen darin aufbewaren.
Aus dem Rest Wolle habe ich auf die gleiche Art 2 Armrefien gehäkelt.
Den 1. mit einer Jeansniete verschönert, den 2. mit einer Lft.-Maschenkette umschlungen.
Besonders gut, finde ich, macht sich da ein dünneres Noppengarn, ich weiß leider nicht mehr, was ich da für Wolle hatte, da ich wieder mal Reste verarbeitet habe.

Kommentare:

  1. Liebe Jutta,

    Ideen muss man haben, und die hast du.

    Viel Freude wünscht dir

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Finde ich klasse - so einfach und doch super schick :-))

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne und praktische Idee , liebe Jutta . Manchmal haben einfache Dinge eine ganz große Wirkung . Auch dein Armreif finde ich toll . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. das sieht ja toll aus, und so praktisch. auch der armreif. also wo du nur immer diese ideen her nimmst, toll

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!