Samstag, 16. November 2013

Gut genutzt...

Hochfranken im Wandel: Fachkräftewerbung jetzt vollständig am alten Justizgebäude zu sehen

Der Nebel hat sich gelichtet – und das neue Werbebanner an der Ruine des alten Justizgebäudes ist jetzt sichtbar. Es wird dort bis zum endgültigen Abriss des Gebäudes im Januar hängen. Wir danken der Wirtschaftsregion Hochfranken dafür, dass sie diese Idee aufgegriffen hat und so hilft, die Zwischenzeit bis zum Abbruch des Hauses positiv zu nutzen.

Namentlich geht unser Dank auch an die beteiligten Unternehmen: ...


Hochfranken im Wandel: Fachkräftewerbung jetzt vollständig am alten Justizgebäude zu sehen

Der Nebel hat sich gelichtet – und das neue Werbebanner an der Ruine des alten Justizgebäudes ist jetzt sichtbar. Es wird dort bis zum endgültigen Abriss des Gebäudes im Januar hängen. Wir danken der Wirtschaftsregion Hochfranken dafür, dass sie diese Idee aufgegriffen hat und so hilft, die Zwischenzeit bis zum Abbruch des Hauses positiv zu nutzen.

Namentlich geht unser Dank auch an die beteiligten Unternehmen: 

Radio Euroherz und Radio Galaxy
PEMA Vollkornspezialitäten 
K+H (Kunststoff Helmbrechts AG)
Scherdel GmbH
BHS Tabletop AG
NETZSCH-Gruppe
Birke Elektroanlagen GmbH
Nexans Power Accessories Germany GmbH
GEALAN Formteile GmbH
ABM Greiffenberger Antriebstechnik
WILO SE
Sandler AG 
LIROS GmbH 
Dennree  GmbH
RAPA Rausch & Pausch GmbH 
LAMILUX Heinrich Strunz Gruppe
HFO Telecom AG 

sowie für die professionelle Ausführung  am Justizgebäude selbst: 
MBS Druck Hof


Dieser Beitrag ist hier inFacebook zu sehen und das sind
die Fotos, die ich vorher mal gemacht hatte.Der Kletterer
hat die Haken für das Werbeplakat angebracht.
---------------------------------------------------------------------------------------------------


Viev down #7 Fotoaktion vom lieben Krümelmonster findet ihr hier

HIER





























Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    endlich mal eine gute Idee. Finde ich
    nicht schlecht.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Wow das sind ja tolle Fotos und eine gute Idee liebe Jutta, der Kletterer in schwindelnder Höhe, oh je.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!