Sonntag, 15. Dezember 2013

Müllentsorgung, aber bitte nicht so...


Vor ein paar Tagen
kam mir die Idee, mal festzuhalten, was der liebe Mensch
doch so nebenher alles in der Natur zurücklässt.
Und das auf einem kurzen Wegstück.
Meine Liste würde sich noch länger fortsetzten, diese Nebenstraße ist ca. einen Kilometer lang.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Süße Engel sind HIER zu sehen, in meinem anderen Blog.

Kommentare:

  1. Oh ja , liebe Jutta , das ist sehr ärgerlich . Neben unserer Garage ist ein kleines Rasenstück mit ein paar Büschen ringsum , da hinterlassen Unbekannte auch immer McDonald - Tüten , Flaschen , Dosen usw . Ich finde das unmöglich !
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ja furchtbar wie das oft ausschaut, Jutta! Das tun sich die Menschen alles selber an, dass sie die Erde vermüllen. Es sind ja nicht nur die Wege sondern auch die Meere und die Luft. Da ist viel Gedankenlosigkeit dabei!
    Herzlichst MinaLina

    AntwortenLöschen
  3. Du glaubst ja nicht, was wir immer in unserer Hecke finden. Zigarettenpackungen, Chipstüten und Pausenbrote… Aktuell liegt da ein schöner Apfel (das geh ja noch) den irgendein Schulkind wohl nicht wieder mit heimnehmen wollte. Den lasse ich aber liegen, denn die Vögel behaupten, dass es ihrer sei :-)
    Hab noch einen schönen letzte-Woche-vor-Weihnachten-Montag :-)

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!