Mittwoch, 26. Februar 2014

Story-Pics 2014 / 8

Jahrzehnte lang ein Wahrzeichen in Hof.
Das " Landgericht "
Erstes Hofer Hochhaus

 Nun musste das alte Hofer Landgericht diesem
neuen, sehr schönem Gebäude weichen.
***************************************************** 
                                        
Ein Rückblick:




Ein Ereignis, dass ganz Hof in Atem gehalten hat.
Es hat lange gedauert und war mit verschiedenen Hindernissen verbunden, aber in den letzten Tagen dann ging es doch recht flott.
Unwiederbringbar ist ein Merkmal unserer Stadt verschwunden. 
Das erste " Hochhaus " in Hof.

*****************************************
So, und nun geht dieser Bericht flugs zu
Denn mein neues Wort für meinen Frauenroman
lautet diesmal:
 " Ära "

Lieber Schreiberling, mach was draus  ;-)

Kommentare:

  1. Ja, das hab eich bei uns auch vor 2 Jahren erlebt. Wenn so ein auffälliges Gebäude dann weg ist, fehlt etwas. Irgendwie ändert sich das ganze Stadtbild, die Skyline - Nun steht bei uns ein neues Einkaufszentrum, moderner, weniger hoch dafür klotzig breit - es sieht halt ganz anders aus - aber wir freuen uns drüber.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Jutta, so ändern sich die Zeiten nun ist ein Stück Geschichte der Stadt verschwunden. So etwas macht mich immer ein wenig wehmütig. Wie schön das du es in Bildern festgehalten hast. Die Fotos gehören mal zur Geschichte.
    Ein schöner Beitrag

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Servus Jutta,
    ganz schön fleißig gewesen für diese Abbruch - Dokumentation !
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. "Altes geht, Neues entsteht!", so ist das im Leben von Gebäuden, du hast das Gehen und Entstehen aber wundervoll dokumentiert.:-)
    Hoffen wir, dass sich die Menschen im neuen Gebäude wohl fühlen werden.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jutta,

    ich beobachte so etwas auch immer ein wenig mit Wehmut. Vor kurzem haben sie ja auch den alten Uniturm in Frankfurt gesprengt. ich finde es irgendwie schade drum. Gerade an und in solchen Gebäuden sind soooo viele Erinnerungen verknüpft :-( Um euer erstes Hochhaus tut es mir auch leid, aber danke für die schöne Dokumentation der Ära.

    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das neue Landgericht habe ich noch gar nicht gesehen. Während meiner Ausbildung durfte ich ja ab und an mal mit zu Gerichten fahren und manchmal bin ich auch einfach zu Gericht gefahren und habe mich in öffentliche Sitzungen mit rein gesetzt - ist sehr interessant, sollte ich mal wieder machen und Hof ist ja nun auch nicht so weit weg von uns. Erst kürzlich sind wir mit der Bahn nach Hof um einemal die neue elektrifizierte Strecke abzufahren, war ein toller Ausflug.

    Schade, das es für Hofs erstes Hochhaus keine andere Lösung gab.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  7. Schon interessant, wenn ein Haus so demontiert und abgetragen wird. Ich verfolge das auch grade bei einem Bürogebäude auf meinem Arbeitsweg. Das wird mehr und mehr zum Skelett und was Neues ist noch nicht in Sicht.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  8. Oh ein sehr gewichtiges Wort wie ich finde - was in einer Ära alles so passieren kann.
    Deine Fotos sind auf alle Fälle sehr interessant - und irgendwie sehr traurig wie es da so halb abgerissen dasteht, das erste Hochhaus!
    Lieben Gruß Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde das neue gebäude zumindest in der Außenansicht wnicht wirklich gelungener.
    Aber vielleicht hatte das alte Gebäude ja ein Asbestproblem und musste deshalb weg.
    Häuserabrisse finde ich immer traurig.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Jutta,
    hier in Berlin sieht man ständig solche Gerippe. Bei manchen Gebäuden könnte ich wirklich eine Träne hinterher weinen, weil so viele Erinnerungen dahinter stecken.
    Das dieses Haus das erste Hochhaus in Hof war lässt mich etwas stutzen. Ich muss zugestehen, dass ich es beim letzten Mal nicht gesehen habe.
    Jetzt ist die Situation vorbei aber ich denke, das Hof weiterhin eine schöne Stadt ist, die es wert ist, einen Besuch abzustatten, oder?
    LG Timm

    AntwortenLöschen
  11. Solche abbauarbeiten sind oft interessant miz anzuschauen. Wobei das wirklich schick war das Hochhaus.

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!