Mittwoch, 5. Februar 2014

Story-Pics 2014/ 5

Man mag es kaum glauben, 
aber schon geht es
HIER in die
5. Runde

Wie wird es denn in meinem Frauenroman, den ich mir vom lieben Schreiberling wünsche , wohl weitergehen.
Alles ist offen, ich habe keinen Einfluss darauf ( was ich super spannend finde ! ) außer meiner Wortwahl. Da kann man vielleicht etwas steuern.
Obwohl es ja immer mehr Auslegungen eines Wortes gibt.
Heute stelle ich also mein neues Wort vor:  Rätsel




Wie wurde das Foto aufgenommen ?
Vertikal oder horizontal ?
Was glaubt ihr....
Ich weiß es , aber es ist ein,
und das ist mein neues Wort:

" RÄTSEL "


Kommentare:

  1. Jetzt bin ich grad etwas verwirrt, weil ich dachte, horizontal ist das Gleiche wie waagrecht. Meine Idee wäre daher vertikal, also senkrecht, so dass das mittlere der drei Fotos das "normale" ist. Man könnte auch ein Suchrätsel aus den Bildern machen, indem man einen Ausschnitt zeigt und dieser im großen Bild gefunden werden muss. Wäre sicher nicht leicht bei den vielen kleinen Zweigen.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich hast du Recht ich habe es gleich ausgebessert. Danke für deinen Hinweiß !
      Und du hast auch Recht, was das Originalfoto betrifft !
      Lieben Gruß
      Jutta

      Löschen
  2. Ah ein schönes Rätsel ;-) In der Tat nicht so ohne - wobei ich auch denke das mittlere Foto ist in der richtigen Perspektive.
    Lieben Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jutta,
    Ich dachte zuerst du fotografierst einen gefällten Baum, nur
    die Wolken haben mich irritiert.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  4. Einfaches aber sehr schönes Bild. Gut getroffen da kann man wirklich grübeln :)

    AntwortenLöschen
  5. Ein schönes Rätsel und ich musste zweimal hinschauen um zu erkennen , das das mittlere Bild richtig ist . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Ja, nur die Wolken haben es mir auch verraten! Und vielleicht noch der dicke Ast ganz links unten auf dem ersten Foto. So grade wachsen Äste ja nicht seitwärts...Schon erstaunlich, dass man selbst "falsche" Wolken sofort erkennt!
    Das untere Foto gefällt mir auch sehr gut!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Dasmittlere Foto zeigt uns die richtige Aufnahme.
    So gerade wachsen kann nichts waagerecht, denke ich.
    Ich freue mich, dass die Rätsel so toll umgesetzt hast und wir was zum Gucken hatten.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jutta,

    schön, schön, schön. Schön deine Bilder und schön das Wort dazu Rätsel. Beim allerersten Blick auf das erste Foto. man schaut immer erst auf ein Bild im Artikel, gell, wäre ich niemals auf dieses Wort gekommen. Mir war zuerst Unwetter oder Regenwolken oder ähnliches in den Sinn gekommen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Das Mittlere. Die Wolken hätten schnell die richtige Lösung gezeigt, aber auf die habe ich gar nicht geachtet. Die Blätter am Baum, die restlichen einsamen, die waren es. Die hängen nämlich nicht zur Seite, sondern eher nach unten. Daher :)

    Viele Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  10. machnmal wird man ganz schön vorgeführt, aber manchmal hat man auch selbst einfach nur einen Knick in der Optik.

    Ein tolles Rätsel hast du hier jedenfalls für uns bereit gestellt.

    LG Romy

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!