Mittwoch, 2. April 2014

Da kommt er angeschwebt,


der Heißluftballon.


Es muss wunderbar sein, in so einem Gefährt
über die Landschaft zu fahren.
Aber dazu würden mich keine zehn Pferde bewegen, da einzusteigen, leider!
Daher ist mein heutiges Wort 
für meinen entstehenden Frauenroman:
" Feigling "
und geht nun flugs zu:

always-sunny








Kommentare:

  1. Hallo Jutta,

    da bin ich ganz bei dir. Ein Gefährt ohne Bremsen und feste Wände kommt auch für mich für eine Fortbewegung in der Luft auch auf keinen Fall infrage. Da wir nun schon zwei "Feiglinge" sind, müssen wir uns wohl nicht mehr so einen Kopf machen, oder?

    Liebe Grüße und schönen Wochenteiler
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    ich kann Dir sagen, es ist ein herrliches Gefühl da oben, so still, so frei ...so .....grenzenlos ....ich hatte zum 50.sten Geburtstag eine Fahrt geschenkt bekommen und ich habe es genossen, jede Sekunde da oben .... man vergißt alle Sorgen um sich herum und fühlt sich eine Zeit lang wie in einer anderen Welt ... ich würde es immer wieder tun! - Jedesmal, wenn ich einen Ballon am Himmel sehe, kommt die Wehmut, kommt die erinnrung an wundervolle Stunden am Himmel ....
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Sonnentag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta, das ist so schön Ballonfahren, ich würde es gerne noch einmal machen, Ach ja das ist schon wieder 2 Jahre her.
    Ich kann da Claudia nur zustimmen.

    Liebe Grüße und einen schönen Nachmittag
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Oh Jutta, ich hätte schon mal Lust auf so einen Flug... Und Angst auch keine ;)

    Ich finde dein erstes Bild wunderschön. Ich mag dabei, dass alles so in einem Ton ist und man die Werbung auf dem Ballon noch nicht wirklich erkennt ;)

    Liebe Grüße,
    Judith

    AntwortenLöschen
  5. Einsteigen würde ich da auch nicht . Trotzdem sehe ich die Ballons gern am Himmel . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Ja, und ich stimme dann mal dir und Sunny zu, ich bin nämlich auch ein Feigling!! Alle guten Dinge sind drei :-) Und nicht nur beim Ballonfliegen, auch im Flugzeug ist es für mich kaum erträglich. Deshalb bin ich auch noch nicht weiter als bis Malle gekommen, und das auch nur, weil da eine Freundin von mir lebt. Denke dann den ganzen Urlaub daran, dass ich ja wieder zurück muss...Und ich weiß bis heute nicht, warum das so ist...
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Feigling, ein tolles Wort. Ich hoffe, dass ist nicht mein Nachbar, der da angeschwebt kam. Der kann nämlich Ballon fliegen und läd dazu auch ein. Da er aber auch mein öhm Ex ist, werde ich mir für dieses Abendteuer einen Anderen suchen.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  8. Irgendwann werde ich das mal machen.
    Aber ein bisschen muss ich dafür auch meine Feigheit überwinden.

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde die richtig klasse. Würde auch gerne damit einmal fliegen und von oben alles sehen.

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!