Dienstag, 22. April 2014

Heute vor einem Jahr, liebe Peggy,

mussten wir dich schweren Herzens gehen lassen.
Deine Lebenszeit war abgelaufen.
Du hattest ein Leben voller Liebe und Freude,
bis zum Ende warst du verschont von schweren, körperlichen Beschwerden, 
bis die Altersdemenz dich langsam in ihre Dunkelheit einhüllte.
Du hast dich immer mehr von uns zurück gezogen,
dein Gehör war verschwunden,
deine Welt wurde fremd für dich,
auch der Appetit ließ nach.
Da wussten wir, dass es für dich Zeit war, zu gehen.
Im Hundehimmel bist du nun wieder jung und glücklich
Für immer 
aber lebst du in unseren Herzen weiter.






Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Jutta, im Hundehimmel fühlt Peggy sich nun wohl und all ihre Beschwerden sind verflogen.
    Den Platz in deinem Herzen wird sie behalten und du die schönen Erinnerungen.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Es ist immer sehr schwer sich von einem treuen (Hunde) Begleiter zu trennen. Aber nun ist er erlöst von seinen Qualen.Im eure Herzen lebt er weiter, das ist das Wichtigste.

    Lieben Gruß von Paula

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta, du wirst deinen Peggy nie vergessen - dort wo sie nun ist hat sie Frieden und es geht ihr gut

    Ich habe jetzt schon Angst davor, wenn es bei Leon einmal so weit ist. Ich stelle fest, je älter er wird, je anhänglicher wird er, er weicht kaum noch von meiner Seite, will immer nah bei mir sein

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Adorable puppy dog! Cute photos. Have a happy day!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    ich kann dich sehr gut verstehen, hab ich doch vor kurzem auch um unsere Kleine bangen müssen,
    zum Glück konnte ihr der At´rzt mit einer NotOP das Leben retten.
    Sie ist nun am Karfreitag 13 Jahre alt geworden und ich hoffe, dass sie noch eine Weile bei uns bleiben kann.
    Dir schicke ich liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta , das hast du so schön geschrieben . Ich musste schlucken und bekam Tränen in die Augen . Ich mag gar nicht dran denken , wenn es mit meinem Charly mal zu Ende geht . Er ist 15 Jahre und sieht nicht mehr und mit dem hören ist auch so eine Sache . Ansonsten ist er noch ganz gut drauf . Er schläft natürlich viel und fordert uns auch mal zum kurzen Toben auf . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!