Sonntag, 13. April 2014

Jezad red ich amoll dialegd #1

Des kannst ma glahm, des is fei echt ned leichd, in meina  mundord zu labbern.
Übahabd ,die Frangn, a eigns Völgla sen sa scho.
Sprochlich manchmol für Auswerdiga ned afach zu vertehng.
Des Hoferisch hat ja so seina Dücken.
Also mir song brinzibel alles immer ganz wach, des T und des D,und des B und des P, do machma kann Unterschied.
Weich hald redn ma und melodisch!
Härt sich worscheinlich greislich o, unner dialegt, gell ?
Für die Auswärdign man ich.
Aba äärchertswie wärs scho schod, wenn ma überhabd nur noch nach da Sproch sprechen täd, weil ma soll ja die Mundort pfleng...Kuldurerbe ebn.
Und so is mer der Gedange komma, ich kennd ja mol an Beidroch im Blog in hoferisch schreim.
Erscht a mal nur für mich, aber vielleichd mechd der Ana oder Annerer mal hier mid rein lesn, sozusong als klanna Gaudi.
Ich sdell amoll an Begriff in Raum und vielleichd errods  irgendana, was des bedeiden dud.
Nehma mal den Begriff
Waggala.
No, wos kennd des hasen ?
Wolders wärklich scho wissn ?
Na gud, a Waggala ist ka " kleinerWagen "nana, a Waggala is a  klans Kind..ein kleines Kind
eigendlich a Gung,
richdich  ausgsrochn also:
A Waggala is a glans Gung.
Alle roger ?
Dann bis zum nächsdn mol, wenn´s wider haaßd :

Jedzad red ich amoll dialegd !
****************************************************************************
Das ist ein Versuch-Post.
Wenn ihr Spaß daran habt,
diesen Hofer-Dialekt-Beitrag zu lesen, dann sagt mir Bescheid.
Dann kann man  ab sofort immer am Sonntag 
" Fremdsprache " lernen :-)


Kommentare:

  1. Cool , hättest du es mir vorgesprochen dann hätte ich auf dem Schlauch gestanden und nicht ein Wort verstanden . Doch gelesen hat es geklappt .
    Meine Mama hat mit meiner Oma immer Plattdeutsch gesprochen , das habe ich aber auch nie verstanden (das war wahrscheinlich auch Sinn der
    Sache , lach ) . Jedenfalls finde ich deinen Beitrag toll und bin auf den ( hoffentlich ) nächsten gespannt . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. .... kicher um die Sprach rum um Hof zu lerne, da müßt ich ja fei öters mi ins audo setze und hin fahre. Nee die Parkplätz sind auch da rar und ich hab kei Luscht weit zu latschen. Die Stadt nunner zu latschen geht ja noch, aber das Bergel muß wieder hoch gekrackselt werde. Das letzte mol warn ma inner Adventszeit do.
    Die Hofer Bratwürscht schmecken aber lecker.

    Liebe Grüße aus Sachsen schickt dir Paula

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!