Mittwoch, 9. Juli 2014

Es ist wieder an der Zeit . . .

. . . meinen Beitrag für Sunny   zu presentieren.                                                                                                                                                                                  




                                                                      Dieses Foto habe ich mit Hilfe von funny.pho.to bearbeitet.

Ich liebe es,meine eigenen Aufnahmen mit Bildbearbeitungsprogrammen zu verändern.
Es macht mir unheimlich viel Spaß, 
weil mitunter wirklich tolle Meisterwerke ;-) 
dabei heraus kommen.
Diesem hier gebe ich den Titel 
Die blaue Stunde
Und für meine Geschichte wünsche ich mir das Wort:
Experimente

Kommentare:

  1. Sieht in der Tat sehr blau aus, aber irgendwie auch unheimlich dadurch. Zum Experimentieren gehört Mut. Wie gut, dass man digital alles wieder rückgängig machen kann, wenn es schief geht.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta,

    ich beherrberge mittlerweile auch (ich glaube) sechs Programme zur Bildbearbeitung. Was ich daran manchmal schade finde ist, dass man
    studieren muss wie alles funktioniert bevor man tolle Ergebnisse erzielt. Andere Wiederum sind super leicht zu bedienen, egal was für eines deines war,
    das Bild ist klasse geworden. Es hat so was elfenhaftes finde ich.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,

    das gefällt mir sehr gut.
    Es ist erstaunlich, was man alles machen kann.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Experimentieren ist das Salz in der Suppe. #

    AntwortenLöschen
  5. da kann ich Timm nur zustimmen - weiter so...

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  6. Schönes Bild, gut gelungen. Das hat eine besondere Ausstrahlung das Bild.

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!