Mittwoch, 6. August 2014

Mal so, mal so,

                                         
                                 das Wetter schlägt  Kapriolen !

Für  mein Wort  zu
kam mir diesmal ein Adjektiv in den Sinn:
 " wechselhaft "
Ich denke mal, dafür findet man in meinem 
gewünschten Frauenroman sicher eine Verwendung ;-)

Kommentare:

  1. ahhh Wechselhaft wenn ich das so ansehen stimmt das ganz gewiss mit dem Wetter dieses Jahr!
    Tolle Bilder!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta,

    bei uns war es eigentlich ziemlich beständig. Schon toll wie die Wettereinflüsse Fotos verändern. Wobei das letzte Bild natürlich das schönste :-).

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. ...diesen Post kann ich genau so unterschreiben, liebe Jutta!
    :-) glG

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Jutta,
    bei uns ist es im Moment genauso. Gestern hat es geregnet und heute scheint schon wieder die Sonne bei 26°
    Das letzte Bild sieht schön aus, die Straße mit den Bäumen rechts und links und dann geradezu der blaue Himmel mit den Wolken.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Also für die Region Berlin passt das Wort wechselhaft in diesem Sommer eigentlich gar nicht. Wir haben wirklich gleichbleibend bestes Sommerwetter mit ausgesprochen wenig Regen, über den man sich dann aber freut, wenn er endlich mal kommt.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  6. ja, diese Bilder begleiten uns in letzter Zeit ja ständig, man steht morgens auf, die sonne scheint und ein paar stunden später ist alles zugezogen und das nächste Gewitter steht an. Aber du hast das mit deinen Bildern richtig schön verdeutlicht ;)
    Und wechselhaft passt doch bestimmt gut in eine Geschichte ;)

    LG Bibi

    AntwortenLöschen
  7. Das Wetter haben wir auch, Sonne, blauer Himmel dann grau und regen.

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!