Mittwoch, 10. September 2014

Am Flussufer des Main Donau-Kanals


Viel zu entdecken gab es am Sonntag,
als wir eine kleine Rundfahrt in Bamberg auf dem 
Main-Donau-Kanal unternahmen.
Bei herrlichem Sonnenschein
auf dem Decke des kleinen Dampfers kam ich mit dem fotografieren kaum nach.

Neben diesen idyllischen Motiven
kam mir auch genau das 
Gegenteil vor die Linse:
Wer hier mal wohnen möchte,
muss bestimmt tief in die Tasche greifen  ;-)
Und dann habe ich gleich 
für die Aktion 
mein Wort der Woche gefunden:
Hafen
Und da es ja jede Menge Wasser
zu sehen gibt,
verlinke ich noch zu
***

Gespendendet Worte:
Feder, Teddybär, Winterlandschaft, Wurzeln, Rätsel, Spuren, Mischling, Ära, Vorsatz, Vergangenheit, Türe, Umarmung, Feigling, Kaffee, Steine, Frauen, Kreativität, Schönheit, Gedicht, Arbeitszimmer, Vielfalt, Wind, Sonntagsausflug, Vordach, Weitblick, Hobby, Spaziergang, Experimente, Durchsetzungsvermögen, Wasser, Gedanken, wechselhaft, Phantasie, Urlaub, Wirklichkeit, Hoffnung, Hafen


Kommentare:

  1. Um diesen Kanal gab es doch vor 30 oder 40 Jahren viele Diskussionen. Wenn ich mir da die von dir fotografierten idyllischen Ecken anschaue, muss ich wie so oft feststellen, dass über viele Skandale Gras wächst und dann alles gar nicht mehr so schlimm aussieht. In der damaligen Neubausiedlung, wo ich aufgewachsen bin, sah es auch ganz trostlos aus und alle Welt schimpfte darüber. Heute ist es eine wunderbare grüne Oase dort und alle Empörung von damals ist vergessen.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta,

    wir waren am Samstag auf der Spree unterwegs und ich habe es sehr genossen. Einfach in der Sonne sitzen und je nach Lust und Laune das Ufer rechts oder links anzuschauen. Ab und an mussten wir mal die Köpfe einziehen, weil die Brücken, unter denen wir durchgeschippert sind, recht niedrig waren. Trotzdem ich bleibe dabei Bootstouren sind wunderbar ♥

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, diese Idylle in Grüntönen!
    Ich mag es auch sehr hier in Hamburg durch die vielen Kanäle zu schippern. Da hat man dann eine ganz andere Perspektive und sieht viele Dinge die man von der Straße aus gar nicht vermutet. In der Stadt direkt am Wasser zu wohnen ist aber auch nicht immer so toll, da gibt es nämlich richtig viele Ratten...
    In dem Haus mit den Fenstern unter dem Betonklotz möchte ich aber auch nicht wohnen wollen! Das ist ja völlig verplant, wer sich sowas ausdenkt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uppps....da war der Kommentar weg bevor ich meine Grüße losgeworden bin!
      Übrigens probier ich grade immer mal wieder "dein" Bildbearbeitungsprogramm aus. Macht Spaß!
      LG Sabine

      Löschen
  4. Das war bestimmt ein schöner Tag . Die ersten beiden Bilder sind Idylle pur , aber den Gegensatz hast du ja auch gleich mitgeliefert . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Idyllic scenes in the first several photos. The little boat looks so picturesque resting quietly there.

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!