Montag, 17. November 2014

Der erst Frost



Heute Nacht hat er anscheinend das erste Mal zugeschlagen, der nahende Winter mit seiner Kälte.
Frostige Auto-Fensterscheiben und weiß angehauchte  Wiesen lassen den nahenden Winter erahnen.
Bei 3 Grad bricht aber langsam die Sonne durch und verspricht heute wieder einen sonnigen Novembertag.
Die ersten Meisen lassen sich an der neu errichteten Futterstelle auch schon blicken.
Obwohl sie immer noch Mücken fangen können, so ein Präsentierteller hat halt auch seine Vorzüge;-)
Für die liebe Christa und ihr Foto-Projekt
Fokus auf Schwarz/Weiß

habe dieses Foto gewählt:


Die obligatorische Spielerei:

****************************************************************************

Und heute möchte ich auch wieder 
ein herzliches Willkommen 
aussprechen für 
meinen  Follower Nr 89
und ihren zauberhaften Blog


************************************************************


















Kommentare:

  1. oh, das sieht wirklich kalt aus - noch hatten wir hier keinen Frost, 7 ° waren es heut früh

    ja so ein schöne Futterplatz, der muss doch auch besucht werden - feine Fokusarbeiten hast du draus gemacht, am besten gefällt mir diesmal aber die Spielerei

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Zuerst dachte ich, du nimmst das rote Auto in den Fokus, liebe Jutta, aber es kam noch etwas ganz Großartiges hinterher. :-)
    Wir hatten noch keinen Frost, es ist weiterhin sehr mild.

    Wenn man eine solch schöne Futterstelle einrichtet, dann lassen die lieben Gäste nicht lange auf sich warten. :-) Und sofort entdeckte die kleine Blaumeise, welch Köstlichkeiten du ihr bereit gestellt hast.
    Du hast ganz toll mit dem Fokus gespielt und verschiedene Sachen und Farben in den Mittelpunkt gestellt. Mir fällt es schwer, hier einen Favoriten zu wählen.
    Ganz ausgezeichnet gefällt mir die letzte Version, sie setzt die Futterstelle in ein ganz besonderes Licht, super gemacht! :-)

    Ganz liebe Grüße, danke fürs Mitmachen und dir eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    auch bei uns gab es in der Früh den ersten Rauhreif, alles war weiß, als
    ob es geschneit hat.
    Die Bilder sind toll geworden, vor allem diese obligatorische Spielerei, wie
    du es nennst, ist äußerst stimmig.
    Schönen Wochenbeginn.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  4. Das Motiv gibt wirklich viel her, das denkt man erst gar nicht. Mir gefällt das S/W mit der gelben Meise gut. Du benutzt für die Spielereien PSE 13?
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Mein Bearbeitungsprogramm lief diesmal über Picasa3 und https://pixlr.com/
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein wunderschönes Motiv, liebe Jutta. Deine Bearbeitungen und die Spielerei am Ende gefallen mir auch super.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. ...schön hast du die kleine Meise erwischt, liebe Jutta,
    und bearbeitet...Frost hatten wir heute nicht,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Hallo lieb Jutta,
    Deine Futterstelle ist ja auch schon entdeckt worden.
    Deine Bearbeitungen sehen alle toll aus, aber das letzte wäre mein Favorit... Klasse gemacht.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  9. Ein wunderschönes Bild hast du für den Fokus gewählt , liebe Jutta . Mir gefallen alle Bearbeitungen recht gut . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. bei uns gab es noch keinen Frost ... aber es wird bestimmt auch bald soweit sein.
    Schön sind deine Fotos. Ich mag die kleinen Meisen ... und du hast sie toll fotografiert.
    Ich finde auch die bearbeiteten Bilder sehr schön.

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!