Dienstag, 25. November 2014

Es war einmal . . .

ein Fenster.
Dahinter wohnte Leben, Lachen und Weinen.
Übriggeblieben
in einem alten Haus.
Zeuge der Vergangenheit


für das
von Vera

Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    das hast Du schön geschrieben, wenn ich solche alten, verlassenen und von er Zeit gezeichnetetn Fenster oder Häuser sehe, dann frage ich mich auch immer, was dahinter wohl so alles geschehen sit ...
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta, das hast du wundervoll geschrieben zu diesem trostlosen Fenster.
    Genau, da war mal richtig Leben hinter.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Schade drum das so etwas verfällt , liebe Jutta . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mich Claudia und Bärbel nur anschließen. Wäre interessant zu lesen, was das Fenster alles erlebt hat.

    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!