Sonntag, 22. März 2015

Gartenpost #3

"Es ist Frühling, die Natur erwacht "
unter diesem Motto
steht heute Lotta´s

***
I connect with 

Das kann ich gleich nutzen, um wieder über Fortschritte in meinem Kleingarten zu berichten.
Neulich war das Wetter perfekt, wirklich warm in der Sonne und man konnte den Frühling riechen.
Sehen kann man bei uns in Oberfranken allerdings noch nicht sehr viel vom Frühling
Hier und dann schauen schon ein paar Frühlingsblüher heraus, zaghaft noch, aber immerhin  :-)
Bei den Vögeln ist allerdings schon schon lange das Frühlingserwachen in vollem Gange

Die Verkleidung unserer Veranda macht auch schon Fortschritte,
mehr darüber im nächsten Post





Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    stimmt, wir haben auch so einen Garten wo es noch lange kalt ist. Da sind bei Anderen die Blumen schon längst verblüht, da fangen unsere erst an zu blühen. Aber macht nichts, so haben wir länger etwas vom Frühling.
    Ich muß schmunzeln, über die Vögel, die schon länger ihre Frühlingsgefühle haben.

    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. schön, die ersten Blümchen auch bei dir zusehen - ich finde das Frühlingserwachen immer wieder schön. alles sehnt isch wohl im Menschen nach langer grauer Winterzeit danach

    einen schönen Sonntag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  3. Ja, so ähnlich sieht es bei uns auch noch aus, der Frühling läßt sich Zeit. Auf den Bericht über die Veranda-Verkleidung bin ich gespannt, wir haben ähnliches vor!
    Noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße!
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. "Aller Anfang ist schwer" - auch beim Frühling. Bei uns liegen ja noch Schneereste im Böschungsteil des Gartens und dennoch blüht es schon in den geschützten Ecken, genau wie bei dir. Schon das erste Blümchen ist FRÜHLING !!!
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  5. Das Bild mit den Voegeln gefaellt mir sehr gut, die warten schon auf die Sonne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    ach ja, der Frühling tut sich in diesem Jahr schon etwas schwerer, er will einfach nicht so recht in die Gänge kommen! ;-)
    Aber gerade die ersten zarten Triebe erfreuen uns ja umso mehr!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Stimmt, in Oberfranken ist der Frühling noch nicht so weit...aber macht ja nichts...dafür blühen bei dir noch die Schneeglöckchen...wir müssen dafür bis nächstes Jahr warten...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. ...aber zu sehen ist er auch bei dir schon, liebe Jutta,
    der Frühling...schön,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    wenn auch ganz winzig, aber dein einsamer Elfenkrokus inmitten der Steine gefällt mir am meisten. Sieht aus, als wenn er sich da durchgekämpft hat.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    das sieht doch aber schon so aus, als ginge es mit dem Frühling bei euch vorwärts?!

    Ein Insektenhotel haben wir seit vergangenem Sommer auch auf dem Balkon.
    Öfter fliegen Interessenten heran und verweilen außen etwas.
    Leider habe ich keine Ahnung, ob auch jemand darinnen wohnt.

    Hier in Hannover hatten wir durchaus schon zahlreiche sonnig, frühlingshafte Tage.
    Ich glaube, heute Nachmittag habe ich mir beim Stricken auf dem Balkon einen kleinen Sonnenbrand im Gesicht eingehandelt.

    Frau Amsel habe ich leider noch nicht wieder gesehen. Der Gemahl allerdings taucht immer wieder auf und fordert ziemlich eindringlich Futter ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht sehr schön aus in deinem Garten.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  12. Na so langsam tut sich doch schon etwas und man kanns ich wieder auf viele schöne Tage im Garten freuen.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta! Der Frühling ist da und die Garten-Saison beginnt. Kann es sein, dass Du es nicht mehr erwarten kannst? Auf alle Fälle hast Du die Stimmung gut "eingefangen".
    LG ZamJu

    AntwortenLöschen
  14. Lovely signs of spring!
    Thanks for sharing at http://image-in-ing.blogspot.com/2015/03/springtime-at-last.html

    AntwortenLöschen
  15. Wie herrlich, bei Dir wird ja wirklich an alle gedacht. Die Insektenhotels finde ich einfach klasse. Und die kleinen tapferen Blümchen ... wunderschön.

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Bis vor zwei Tagen hatten wir auch noch schönes Wetter, aber nun regnet es Bindfäden, das ist echt nicht schön. Die Insektenhotels sind superschön. Da machst Du den kleinen Tierchen eine wahre Freude :)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  17. Habe eine shoëne spring,greeting from Belgium.

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!