Freitag, 15. Mai 2015

Gartenpost # 5

Endlich, endlich ist auch mein Gärtla zum blühen erwacht und der Frühling ist nun nicht mehr zu leugnen.
Wo andernorts bereits die erstren Blüten fallen, ist hier ein Blüten-Ausbruch gerade erst voll im Gange
Meine Apfelbäume geben sich wirklich alle Mühe
Ein Klick aufs Bild vergrößert
An allen Ecken und verborgenen Plätzchen lugt es bunt hervor





 Jetzt brauchen wir viel Sonne und natürlich Wärme zum gedeihen und natürlich auch zum genießen !

Kommentare:

  1. Schön wie alles so blüht und auch die Gänseblümchen dürfen sich zeigen ;-) Gefällt mir gut dein Garten und ich wünsche dir einen sonnigen Tag und viele Stunden in deiner kleinen Oase.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. giessen und geniessen!
    herzlich pippa


    (bei mir wäre da verlinkungsmöglichkeit - gerade geschaffen......

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön, idyllisch und einfach frühlingshaft -
    ja wir brauchen die Wärme.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  4. Der Frühling ist einfach die schönste Zeit...Ich bin dann mal wieder im Garten...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. ...wunderschöne Frühlingsbilder, liebe Jutta,
    ja, bei uns ist die Baumblüte schon vorbei...mit der Traubenhyazinthe am Baumstamm hast du mich ja aufs Glatteis geführt, denn die Blätter wollten so gar nicht dazu passen, aber bei ganz genauem Hinschauen sieht man den zweiten Stängel...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. freut mich, dass Du so spontan bist!
    herzlich Pippa

    AntwortenLöschen
  7. Hübsch sieht es aus und jetzt kannst du alles so richtig geniessen!
    Schöne Tage in deinen Garten wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Fotos...
    Ich stimme Birgitt zu, die Traubenhyazinthe versteckt sich hinter einer anderen Pflanze.
    "Kreativ im Rentnerdasein" passt auch zu mir. Ich habe aber keinen Garten mehr,
    dafür geniesse ich meine Wanderungen durch die Natur.
    Lieben Gruss aus Kanada,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöne Fotos...
    Ich stimme Birgitt zu, die Traubenhyazinthe versteckt sich hinter einer anderen Pflanze.
    "Kreativ im Rentnerdasein" passt auch zu mir. Ich habe aber keinen Garten mehr,
    dafür geniesse ich meine Wanderungen durch die Natur.
    Lieben Gruss aus Kanada,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  10. Eine wunderbare Blütenpracht!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!