Donnerstag, 28. Mai 2015

Natur ist wieder angesagt:

Der -Natur-Donnerstag "DND " #7

So, nun bin ich wieder sehr gespannt
auf eure schönen Beiträge:




**************************
Am Wegesrand ist mir diesmal wieder viel Natur begegnet.
Und ich bin immer noch überrascht um die blühende Vielfalt.
Gerade am Straßen und Wegesrändern, dort wo im Winter doch so häufig mit Salz gestreut wird,
gedeihen sie alle nach wie vor in voller Pracht:


So, nun seid ihr wieder gefragt :
Ein Klick auf´s Bild und ihr kommt zum Teilnehmer
http://mainzauber.de/hp2012/2015/05/dnd-7/http://blechi-b.de/wordpress/?p=17378


Kommentare:

  1. Kann ich dir nur zustimmen, und meist sind solche Blüten am Wegesrand die Schönsten ;-) Tolle Aufnahmen und herrliche Blüten, auch die hinter Gittern *gg* kommen noch sehr gut zur Geltung. Wie gut dass das Gitter ihnen doch auch noch Freiheit lässt ;-)

    Heute auch wieder hier mit dabei wünsche ich dir einen schönen Tag und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,

    die Kraft der Natur ist eben unbezwingbar und diese großen und kleinen Kanten-, Ecken- und Ritzeneroberer zeigen uns das immer wieder ganz anschaulich. Gut so - sonst wäre so manches Stück kahl und wir hätten nichts zu bestaunen. Und wie sie wunderschön blühen, das sieht man in Deiner ganz toll zusammengestellten Collage.

    Bei mir gibt es heute viel Rot zu sehen: http://meine-hobbywelt.blogspot.de/2015/05/der-natur-donnerstag-7.html

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. http://pippavier.blogspot.de/2015/05/fur-jutta-k.html


    FREIHEIT! FREEDOM!

    P.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja ein herrliches Farben-Potpourri, wunderschön, da bekommt man schon am frühen Morgen gute Laune.....
    Hier mein Beitrag für heute.....
    http://opheliameetssuisse.blogspot.com/2015/05/dndgenau-hingesehen-gottesanbeterin.html
    Liebe Grüße aus den Ferien, Ophelia

    AntwortenLöschen
  5. ja.... die kleinen Blümchen am Wegesrand - für mich sind sie auch eher Hingucker wie Unkraut

    ich bin auch mit dabei
    http://kaeferwerkstadt.blogspot.de/2015/05/dnd-vogelpark-solingen-teil2.html

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Das sind wueder wundervolle Aufnahmen.
    Heute gibt es eine bunte Mischung http://facileetbeaugusta.blogspot.de/2015/05/wolken-grun-und-bluten.html?m=1
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    nicht nur dein Header ist große Klasse sondern auch die
    vielen herrlichen Blümenbilder vom Wegesrand.
    Einen angenehmen Tag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Es ist immer wieder erstaunlich und beeindruckend, wie die Natur am Wegesrand überlebt. Da kann man sich nur über jede Blüte, sei sie auch noch so klein freuen. Prima hast du sie alle festgehalten und präsentiert.

    Liebe Grüße
    Arti

    http://artifactumverabilisblog.blogspot.de/2015/05/natur-donnerstag-noch-mehr-tafelberge.html

    AntwortenLöschen
  9. Die Blumen hinter Gitter haben es mir besonders angetan. Gerne würd ich mich auch bei dir verlinken.
    lg Gabriele

    http://natural-moments.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    das ist eine wunderbare Vielfalt, die du uns präsentierst. Im Moment blüht es wirklich überall und aus allen Ritzen. Bei uns ist zwar im Winter das Salzstreuen nicht generell verboten (glaube ich zumindest nicht), aber es wird kaum noch gemacht. Auch ist das Ausbringen von Unkrautvernichtern auf öffentlichen Fußwegen verboten, sodass es munter blühen und gedeihen kann. Mir gefallen sowohl dein Wildwuchs als auch die "eingesperrten" Blumen. Hier kommt mein Beitrag zum heutigen Donnerstag: DND Nr.7 für Jutta
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. sehr schöne blumen fotos
    da kann ich vielleicht mit meine Mai - Blumen - Fotos mitmachen?
    http://felix-traumland.blogspot.de/2015/05/ruckblick-mai.html
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe J utta und Ihr Teilnehmer, wundervolle Fotos sind wieder zu sehen, zu bestaunen und es geht einem das Herz auf.
    Auch ich habe etwas mitgebracht... hier ist mein heutiger Beitrag http://www.am-ufer-des-lebens.com/kommentare/es-ist-wieder-rosenzeit....277/
    mit ganz lieben Grüßen zu dir und da mir der Natur -Donnerstag nicht mehr ausreicht versuche ich auch an anderen Projekten von Dir mitzumachen. Es macht einen Heidenspaß... Herzlichst Celine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta,
    wir hatten heute Vormittag kein Internet, darum komm ich jetzt erst dazu, dir zu schreiben.

    http://paulas-bilder-foto-allerlei.blogspot.de/search/label/Flora%20-%20Fauna

    Du hast eine tolle Blütenpracht hier gezeigt. Den Flieder kann man bis hier her riechen. Aber deine Collage ist auch ne Wucht. Ich liebe Gräser und Blumen von der Wiese.

    Hab ein schönen Tag
    LG Paula ♥

    AntwortenLöschen
  14. ok ich habe dein link auf meine seite schon stehen:)
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Jutta,
    wie immer sehr gelungen und so viele Teilnehner, ich hab jetzt wirklich bei jedem vorbeigeschaut. Super.
    Nur wie ich mich verlinken kann, das weiß ich bis heute nicht.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jutta, Deine Blümchen am Wegesrand sind wunderhübsch. Bei mir musste es mal wieder "die" Wiese sein.
    http://kreativsein.blogspot.de/2015/05/tagesaktuell-die-wiese.html
    Ganz liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  17. Eine herrlich bunte Mischung zeigst du uns.Mir gefallen auch Pflänzchen, die aus der Mauer oder den Steinen sprießen. Es ist aber auch eine schöne Jahreszeit. Ich bin diesmal in meinem Garten geblieben hier hier.

    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  18. Schöne Blüten am Wegesrand hast du entdeckt, liebe Jutta - und sogar welche, die hinter Gittern gelandet sind, die Ärmsten. Ja, aber was soll ich sagen, ich war ja auch gerade erst am Pranger ;o)) Bei meinem Mittelalter-Posting kommen gegen Ende zu ein paar Gartenfotos - ich denk mir mal, die letzte Collage würde gut zu deiner Aktion passen: http://rostrose.blogspot.co.at/2015/05/von-edlen-recken-holden-maiden-und.html
    Ganz herzliche rostrosige Grüße,
    Traude
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    AntwortenLöschen
  19. Viele schöne Fotos gibt es wieder von den vielen Teilnehmern.
    Und deine Wegesrand Blümchen sind herrlich.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße, Biggy

    AntwortenLöschen
  20. Du hast wirklich einen bunten Reigen an blühenden Pflanzen mitgebracht, liebe Jutta, da lacht einfach das Herz.:-)
    Es ist eine Augenweide, all die Pracht hier bestaunen zu können.
    Man wundert sich wirklich oft, an welchen Stellen uns kleine Wunder der Natur begegnen, selbst an solchen, die wir für
    unmöglich halten.

    Ich bin auch wieder mit dabei, auch wenn ich einen Tag später komme, aber ich hatte einfach keine Zeit. Meinen Beitrag, wenn du ihn noch
    anschauen möchtest, findest du hier:

    http://wwwchristas-hobbyblog.blogspot.de/2015/05/vom-findling-nr-2-und-mehr.html

    Liebe Grüße und dir einen guten Start ins Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  21. Blumige Wegesränder hast du da gefunden - schönes Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  22. Eine schöne Aktion, liebe Jutta. Ich erinnere mich auch gern an Deine Aktion der Maroden Schönheiten. Nur leider liegt meine Mutter schwerkrank im KH und ich kann überhaupt internetmäßig nichts planen, da ich fast ständig und sehr lange außer Haus bin. Daher blogge ich derzeit nur spontan, meist spätabends und bin froh, gerade meine Gartenaufzeichnungen für mein Gartentagebuch noch posten zu können. Wenn es sich aber zeitlich so ergeben sollte, dann wirklich von Herzen gern.

    Viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  23. Das ist eine schöne Aktion, da mache ich gerne mit, ein Grund mehr endlich wieder mehr vor die Tür zu gehen und mich nicht zu verkriechen <3

    LG Simone

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!