Samstag, 10. Oktober 2015

Unmöglich . . . ?


Nova sammelt jeden Samstag
Beiträge zu




Kommentare:

  1. Der momentanen Situation wundervoll angepasst liebe Jutta. Unmöglich? Ich würde einfach mal sagen Ja....leider, aber schon die Vergangenheit hat es gezeigt, auch wenn der größte Teil der Bevölkerung wohl diesen Frieden haben möchte. Es gibt leider immer wieder Spinner die meinen dazwischenhauen zu müssen.

    Für mich schon immer Irrsinn irgendwelche Unterschiede in Hautfarbe, Religon, Herkunft geschweige Behinderung zu machen. Für mich steht an erster Stelle der Mensch, die Person selbst und nichts anderes.

    Gerade bei euch kriselt es ja ganz schön und täglich verfolgend warte ich eigentlich noch auf den noch größeren Knall....habe da ein richtige Grummeln im Bauch :-(((

    Ein sehr schönes Zitat im Bild das gerade bestimmte Personengruppen inhalieren sollten. Danke dir dafür.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Es ist wohl ein Thema was uns alle beschäftigt und nicht so schnell vorbei ist.Dein Zitat erinnert.
    Herzliche Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    unmöglich? Ich weiß es nicht, ich weiß nur, dass es Muslime, Christen, Juden und alle möglichen Religionen gibt, die friedlich zusammenleben.
    Leider gibt es immer wieder wie Nova sagt eben welche, die eben anders sind, das sind aber genauso auch Christen, Juden.

    Ich kenne viele Muslime, mit denen ich wunderbar auskomme, obwohl ich Christin bin.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Jutta,
    Dein Zitat regt zum nachdenken an.
    Das ist immer wieder ein Thema wo man sich die Köpfe heiß reden kann. Es gibt in jeder Religion solche und solche.
    Ich denke da genau wie Nova.
    Mir ist die Religon/Herkunft/Hautfarbe der Menschen egal... nicht jeder Ossi ist faul und nicht jeder Pole klaut u.s.w.
    Ich habe viele Jahre eine Muslimin zur Freundin gehabt, leider sind wir weg gezogen und dann brach der Kontakt irgendwann ab.
    Ein Thema was uns noch lange beschäftigen wird!

    Liebe Grüße und eine schönes Wochenende...
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr nahe liegendes Thema , liebe Jutta , leider gibt es viele Menschen die sich damit nicht arrangieren können .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Im Namen Gottes sind schon immer die größten Missetaten begangen worden, leider!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!