Samstag, 14. November 2015

Wir trauen


Altes Testament,Hosea Kapitel 8, Vers 7
" Denn sie säen Wind und werden Sturm ernten.
Ihre Saat soll nicht aufgehen, was dennoch aufwächst bringt kein Mehl,
und wenn es etwas bringen würde, sollen Fremde es verschlingen "
Lutherübersetzung, revidierte Fassung v. 1984
Quelle wiktionary


Kommentare:

  1. Warum nur ,das frage ich mich seit
    Jahrzehnten, warum hört Krieg und
    Hass nie auf ,ich selber
    kann es nicht nach vollziehen ,was aus
    der Spezies Mensch geworden ist ,
    dabei wäre es so einfach
    in Frieden zu leben !


    Danke für die so bewegende Karte, ich
    trauere mit und denke an die Angehörigen !

    Liebe GRüse
    Margrit


    AntwortenLöschen
  2. Das frage ich mich auch. Als ich heute morgen die Nachrichten hörte, war ich erschüttert. Wieso hassen die Menschen uns nur. Ich verstehe schon lange die Welt nicht mehr.

    Ich schicke dir viele liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  3. Such sad news, my prayers go out to the people of Paris.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jutta,
    nein, es ist nicht einfach Frieden zu haben. Absolut nicht, wenn es schon so viele Streitereien unter Nachbarn gibt, dann können Völker auch nicht Frieden halten,
    da genügt schon ein kleiner Funke. Frieden, wird es nie geben, hat es nie gegeben und einfach ist es nicht, Frieden zu haben.

    Es gibt soviele Fanatiker, sei es in der Religion oder aber in der Politik. Fanatiker wird es immer geben. Es ist nur schlimm, dass gerade der Islam so mißbraucht wird und für die Zwecke des Hasses eingesetzt wird.
    Man steht nur sprachlos da und weiß nicht mehr, was man sagen soll.

    Wir gehen keinen guten Zeiten entgegen. Die Welle wird auch vor uns nicht halt machen. Ich könnte hierzu noch mehr schreiben, aber das würde den Rahmen sprengen,
    man muß sich mit der Problematik befassen. Schlimm ist es, dass alle Moslems usw. in einen Topf geworfen werden.

    Ich schicke dir einen lieben Gruß
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Die Frage habe ich mir auch gestellt d.h. die stelle ich mir täglich wenn ich diesen schrecklichen Nachrichten lese. Man kann es nicht nachvollziehen.

    Saludos

    N☼va

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!