Sonntag, 14. Februar 2016

Handgeschriebenes

http://eclectichamilton.blogspot.de/search/label/Sunday%20Inspiration
Klick auf den Button
dort gibt es noch mehr Anregungen

Natürlich schreibe ich E-Mails.
Natürlich kann ich meine Posts nur per Laptop schreiben.
Natürlich ist das zeitgemäß
Aber
Ich liebe es, mit der Hand zu schreiben.
Schon als Kind mit 8 Jahren begann ich Tagebuch zu schreiben, kleine Gedicht und natürlich später auch viele Brief.
Das alles hat nach und nach einen, leider. geringeren Stellenwert in meinem Leben bekommen.
Aber eins mache ich immer noch: ich schreibe Tagebuch.

Und ich liebe es . 
Manchmal liegt eine größere Zeitspanne zwischen den Einträgen, aber immer gibt es die Fortsetzung.
Ich werde nie darauf verzichten.

Und das will ich hier weitergeben, eine kleine Inspiration zum Handschreiben





Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    Du hast völlig recht, früher war Handschriftliches eine Pflicht, heute ist es die ganz große "Kür"! Es ist etwas Besonderes, etwas, was man "Schwarz auf Weiß" in Händen hält, fernab von jeder Technik, lesbar auch ohne Strom....
    Ich finde es gut, dass Du auch heute noch Tagebuch führst, vor allem, da wir ja heute erwachsen genug sind um zu akzeptieren, dass nicht JEDER Tag im Leben ein ganz Besonderer sein kann. Aber Gedanken, Träume, Wünsche, Hoffnungen und natürlich auch Trauer, Angst, Sehnsucht....aufgeschrieben erhalten diese Gefühle einen ganz besonderen Stellenwert, erscheinen geordneter, irgendwie griffiger.
    Lieben Valentinsgruß
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    ich gebe Dir vollkommen recht, handgeschriebene Texte sind etwas wertvolles und besonderes. Schade nur, wenn man sich im Laufe der Jahre so eine furchtbare Handschrift angewöhnt hat, wie ich. Ich glaube, das bringt mein Beruf so mit sich: Schnell mal was dokumentieren, flott einen Antrag ausfüllen und das bei weitem nicht immer am Schreibtisch, sondern auf einem Stapel Paletten, angelehnt an einen LKw usw.
    Ich finde das sehr schade, und befasse mich immer mal wieder mit Kalligrafie, hab es aber bisher nicht geschafft, meine Texte ansprechend zu gestalten, wenn ich sie handgeschrieben hatte.
    Dafür mache ich eine Menge andere Sachen. Ich bin auf Deine Kategorie mit den Blogvorstellungen aufmerksam geworden. Vielleicht magst Du bei mir mal gucken, ob mein Blog in frage kommt.
    Dir auf alle Fälle einen schönen Sonntag
    Ganz liebe Grüße
    Frauke von Lüttes Blog

    AntwortenLöschen
  3. danke für die schöne Inspiration :-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta, eine wundervolle Inspiration.
    Neulich habe ich nämlich mal wieder einen längeren Text von Hand geschrieben und weisst du was? Meine Hand tat danach weh! Ein Unding!!!
    Ich muss wieder viel öfters von Hand schreiben.
    Lieben Dank für deinen tollen Beitrag zu "Sunday Inspiration".

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Find ich suuuuuper!
    Freu mich sehr, dich gefunden zu haben.
    Glg deine neue Leserin
    Kuni

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!