Freitag, 7. April 2017

Zitat im Bild

Das ist ein Bild aus meinem Art-Journal.
Ich wollte damit darstellen, mit wieviel Abfall die Menschen unsere Natur verschandeln.
Man braucht nur mal aus dem Autofenster schauen, was man da allesam Straßenrand entdeckt.
Dann bin ich auf das Zitat von Oscar Wilde gestoßen
und dachte, dass wäre der passende Hintergrund dazu.
Hier noch etwas digital bearbeitet.
Und nun schicke ich es zu Nova
und ihrem Projekt
klick:



Kommentare:

  1. Der Hintergrund allein ist ja schon spannend und die Bearbeitung einfach klasse!

    AntwortenLöschen
  2. Toll ist das digital bearbeitete Bild, liebe Jutta.
    Was das Zitat angeht, so bin ich GERNE auch mal unvernünftig, aber natürlich nicht in dem von Dir gemeinten Sinne.
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende. Herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Tja, das mit dem Müll ist eine böse Sache. Auch bei Autobahnauffahrten kann man es gut beobachten. Was für ein Müll da aus dem Wagen geworfen wird. Hier auf den Dörfern wird zweimal im Jahr zusammengetrommelt zum Müll sammeln. Da wir das wissen, werfen wir auch nicht unsere Straßen mit Müll voll.Es ist in der Regel von Durchfahrenden. Eine gute Idee, davon eine Kollage zu machen.

    LG Alison und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    leider wahr...
    Sehr interessant finde ich die Entwicklung Deiner Collage, Deines bearbeiteten Bildes. Toll!!
    Danke für den Einblick und den guten Beitrag.
    Hab ein schönes Wochenende,
    herzliche Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  5. Da hast Du wohl recht. Haben die alle kein Gewissen?
    Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Wer die Umwelt vermüllt, hat kein Gewissen den Mitmenschen und der Natur gegenüber.
    Ein schönes Bild hast Du kreiert, liebe Jutta, das Zitat passt wunderbar.
    Liebe Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta!
    Mit Deinem Bild und dem perfekt abgestimmten Zitat hast Du leider nur allzu recht.
    Ich wohne in der Nähe einer Bahnstation - eines Regionalzuges - und rundum sind noch Äcker. Kaum sind die "Herrschaften" aus dem Zug geklettert,
    entsorgen sie schon die Getränkedosen und Plastiksäcke ihrer Knabbereien. Schreien könnte ich, weil es meist junge Menschen sind, deren Umweltbewusstsein nie geweckt wurde ;-((

    Dein ZIB müsste als Poster zum Wachrütteln affichiert werden.
    Liebe Grüße und hab' ein schönes Wochenende
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta
    Großartig diese ZIB, alleine
    der Hintergrund des Bildes ist erstklassig.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.
    Lg Sadie
    PS: ich möchte Elisabetta Recht geben, es wäre ein
    tolles Poster, um die Menschen vielleicht etwas aufzurütteln.

    AntwortenLöschen
  9. Oh, liebe Jutta, da sprichst du ein sehr heikles Thema an. Es ist wirklich schlimm, wie der Mensch sich oft verhält. Die Freveltaten der Müllentsorgung in der Natur sind nicht nur unvernünftig, sie sind verantwortungslos.
    Denjenigen, den man dabei erwischen würde, müsste man zu Monate langen Aufräumarbeiten verdonnern, vielleicht würde er es dann sein lassen.

    Deine Collage aus deinem Art-Journal wäre wirklich sehr geeignet, als Poster zu veröffentlichen.

    Ein schöner Beitrag von dir heute! :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    super ist es geworden dein Bild und dein Zitat im Bild!!!
    Ich für meinen Teil bin froh, dass sich die Worte von Oscar Wilde nicht immer und in jedem Menschen spiegeln.
    Da ist doch ein Geschenk....
    Sei lieb gegrüßt, schön, wenn man durch ein Zitat zum Nachdenken kommt!
    Schönes Wochenende wünscht
    die Monika*

    AntwortenLöschen
  11. Ja, Du hast Recht, der Mensch ist nicht vernünftig. Bald ist die Erde wirklich nicht mehr zu gebrauchen wenn wir uns nicht ändern. Eine tolle Journalseite! Dir ein schönes Wochenende, GLG, Valerie

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta,
    interessante und sehr gut gelungene Bildbearbeitung.
    Das Zitat gefällt mir!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  13. Irgendwann werden wir zugemüllt sein,weil die Menschen ohne Verstand u Gewissen handeln.allein was sich bei den Müllinseln abspielt,einfach nur katastrophal..
    Toll was du da gezaubert hast liebe Jutta.
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  14. Wird wohl auch nie vernünftig werden...nachvollziehen kann ich es nicht^^ Frage mich immer was daran so schwer ist seinen Müll dementsprechend mitzunehmen und zu entsorgen. Jeder Mensch sollte sich als Gast der Erde sich dementsprechend verhalten.

    Danke dir für dein ZiB und dass du wieder mit dabei bist.

    Lieben Gruß

    N☼va

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Jutta,
    deine Gestaltung mit dem Art-Journal sieht richtig flott und modern aus. Auf die Abfälle überall in der Natur, aber auch in unseren Städten, kann man gar nicht oft genug hinweisen. Da hat Wilde absolut recht, der Mensch ist unvernünftig.
    Bei uns wurden im Februar 2km Hecke, die vor 4 Jahren für Insekten und Vögel extra angepflanzt wurde, vom Bauhof abgeholzt, angeblich versehentlich. Da kann man sich nur fragen, ab wann Unvernunft bestraft werden sollte.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Jutta,
    die Umwelt in Kreisen um uns, es wird immer enger. Dein ZiB trifft den Nagel auf den Kopf. Ja, es wird längst überfällig etwas für die Zukunft unserer Nachfahren in die Wege zu leiten. Das ist doch allen klar - möchte man meinen. Verzeih' die provokative Frage und gleichsam meine Antwort: Denn, wer verzichtet freiwillig auf die Kaffeekapseln, auf die Plastikverpackungen etc. Es ist doch immer dasselbe, wir wissen alle um was es geht. Nur keiner packt an, um umzulenken. Mein Appell auf Plastiktüten zu verzichten steht seit geraumer Zeit seitlich auf meinem Blog. Bis dato kam niemand auf den Gedanken diesen Button mitzunehmen...

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!