Montag, 29. Mai 2017

Los gehts . . .


unter diesem Motto gibt es eine neue Aktion, die mich begeistert.
Entdeckt habe ich sie gerade bei Frau Nima
Hier bei 
kann man alles Wissenswerte darüber erfahren und seinen Beitrag auch verlinken.
Warum blogge ich eigentlich ?
Warum sitze ich fast täglich vor meinem Laptop und 
versuche, Beiträge zu schreiben, die andere Leser vielleicht hoffentlich interessieren ?!
Nun, für mich war und ist es eigentlich eine Art Therapie.
Ich bin frühzeitig in Rente gegangen, weil meine Firma dicht gemacht hat und es in meinem hohen (60 Jahre) Alter einfach nicht mehr möglich war einen Job zu finden.
Aber ich brauchte unbedingt eine neue Herausforderung.
Und so kaufte ich mir einen Computer und begann zu üben.
Meine Töchter amüsierten sich köstlich und rauften sich oft verzweifelt die Haare, wenn ich mal wieder begriffsstutzig war.
Es hat schon lange gedauert, bis ich eigenständig die ersten Schritte im WWW gehen konnte ;-))
Aber, ich hatte Blut geleckt und von da an war ich süchtig !
Aber eines muss ich stolz erwähnen.
Wie so ein Blog funktioniert, wie man ihn erstellt und dann auch betreibt, das musste ich alleine heraus finden. 
Da haben meine Töchter passen müssen.
Heute muss ich noch manchmal grinsen, wenn ich daran denke, wie kompliziert das Alles war für mich.
Bilder einsetzten,


das Layout zu gestalten usw. usw.
Schweißtreibende Stunden, die ich verbissen vor dem Laptop saß und herum probierte.
Doch es hat sich gelohnt.
Ich bin drin, drin im Bloggerland.
Und das nun schon seit gut 5 Jahren und mit mittlerweile 3 aktiven Blogs. Und ja, ich habe gerade einen Blog auf Eis gelegt.
Aber nicht einfach gelöscht, sonder mit einem Abschieds-Post versehen und ich lasse ihn auch noch eine Weile im Netz.
Denn so sang und klanglos zu verschwinden finde ich auch nicht höfflich den Followern gegenüber.
Da stimme ich allen zu, die diese Meinung vertreten.
Bei Instagram bin ich nicht vertreten.
Mir genügt es, hier meine Bilder zu zeigen.
Mit ihnen an diversen Foto-Projekten teilzunehmen.
wie bei Nova und ihr Projekt
Zitat im Bild

Das ist hier, in diesem Blog mein Hauptanliegen. 

Mein Wunsch ist es, dass ich noch sehr lange die Lust zum bloggen habe. 
Dass mir die Ideen nicht ausgehen und mir meine Leserschaft erhalten bleibt.
Denn , seien wir mal ehrlich, was wäre ein Blog ohne Resonanz ! 
In diesem Sinne, man liest sich :-)









Kommentare:

  1. Genauso isses und Du machst es ganz genau RICHTIG! Viel Spaß weiterhin liebe Jutta - nicht nur beim Bloggen - auch beim sich kreativ und künstlerisch Austoben!

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Jeder hat da so seine eigene Geschichte, liebe Jutta. Aber ich finde das Klasse, wie Du das gemacht hast. So ging es mir auch auch mit meinem ersten Computer. Aber das ist schon länger her. Ich habe so 2002 angefangen. Stunde um Stunde habe ich am Computer gesessen und mir alles selbständig angeeignet. Ich habe damals aber dann mit einer eigenen Homepage angefangen, die ich mir mit html-Code selbst zusammengebastelt habe. Mein Gott, war ich stolz! Mit dem Bloggen habe ich dann erst 2010 angefangen. Meine Homepage war zu klein geworden und für mehr hätte ich natürlich bezahlen müssen und das Bloggen gab es umsonst. So habe ich dann gewechselt. Mir macht es noch immer Spaß, aber ich habe auch gemerkt, dass man manchmal Lehrgeld zahlen muss.

    Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine ansprechendes Statement und Bekenntnis! Gut geschrieben, authentisch, klar, selbstbewusst! Das Foto ist herrlich kreativ! Gratuliere - gut, dass Du im Inter-nett bist!!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    das ist ein absolut prima Post, den ich ganz und gar sofort unterschreibe! Mir geht es mit dem Bloggen genauso, auch, wenn es Tage gibt, wo die Zeit fehlt, aber das bleibt bei dem noch recht straff gefüllten Alltag manchmal leider nicht aus.
    Ich freue mich, daß Du immer noch soviel Freude am Bloggen hast und freue mcih auf viele weitere Jahre hier mit Dir und all den Gleichgesinnten!
    Schön, daß es Dich und Deine schönen Blogs gibt!
    Hab einen schönen und angenehmen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    ein ganz toller Post.Bei mir ist es ähnlich,ich habe mir auch vieles alleine zusammengebastelt.Besonders stolz bin ich,wenn ich mal meinem Sohn etwas zeigen darf.Ebenfalls geholfen hat mir der Austausch mit den anderen Bloggern.Zwischendurch mache ich mal Pause,aber aufgeben möchte ich das bloggen auch nicht.
    In diesem Sinne,man bzw. frau liest sich
    Liebe Grüße Pippi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    ich finde es ganz großartig, dass du dich dieser Herausforderung gestellt hast.
    Auf deinen Blog bin ich zufällig durch die Linkparty I ´m a Blogger gestoßen.
    Ich wünsche dir auch weiterhin viel Freude bei diesem schönen Hobby.
    Viele liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta, schön das du da bist im Bloggerland. ich blogge seit 2014. Habe mit meiner Homepage Lyricweb eigene Domän von null auf 100 angefangen. Ja, ich habe schon viel mitgemacht und immer dazu gelernt. Abends ist eigentlich meine Bloggerzeit und ich arbeite vor. meine Homepages laufen nebenbei, die Fototraum.eu und die Repage hatte ich schon vor dem Bloggen. Mit der Repage werde ich mich wohl zurückziehen, obwohl es mir schwer fällt. Es wird einfach zuviel und widerholt sich auch. Zwei Blogs und zwei Homepages reicht, aber es macht eben auch Spass sich kreativ auszutoben, so wie Du es auch beschreibst. Ich schreibe ja auch noch nebenbei viele Texte, aber eben so wie ich Zeit habe als Rentner und es nicht in Stress ausartet.
    Es gibt so viel nette Menschen, das habe ich durch das Bloggen kennengelernt.
    Mache weiter, liebe Jutta, herzlichst, Klärchen

    AntwortenLöschen
  8. Und ich lese gerne bei Dir. Ich habe auch durch die Bloggerei ganz viel über den Umgang mit Computern gelernt. Viele Ideen sind hilfreich und anregend. Also, schön weitermachen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    ich freue mich riesig, das Du bei meiner BB Linkparty mitmachst. Es ist wirklich interessant zu lesen wie Du Dich selbst in die Bloggerei reingefuchst hast und ich ziehe anerkennend den Hut. Ich werde jetzt erst einmal ein wenig hier rumlungern und schauen was für schöne Dinge Du hier veröffentlichst. Da ich mich im Urlaub befand, hebe ich leider jetzt erst die Gelegenheit gefunden, hier bei Dir vorbei zu kommen.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  10. Das haben wir ja gemeinsam, dass wir außerhalb des Erwerbslebens stehen und bloggen. Und das passt meines Erachtens ganz toll zusammen! Beeindruckt hat mich, dass du dich mit der ganzen Computerei nach dem Beruf bekannt gemacht hast! O.K. Ich wurde teilweise durch meinen Dienstherrn in die Sache hineingeschubst und die Fortbildungen gab es erst, wenn ich mich schon alleine in vielen Stunden Freizeit durchgeboxt hattte. Aber als Schreibmaschine habe ich den PC vorher schon benutzt. Und Internet -das habe ich in einem Brigitte-Kurs gelernt.
    Ich wünsche dir weiterhin Freude mit der sinnvollen Freizeitbeschäftigung!
    Astrid

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!