Dienstag, 13. Februar 2018

Mit dem Fahrrad

waren wir früher sehr oft unterwegs.
Lang, lang ist´s her.
Genaugenommen 25 Jahre.
Da war unsere jüngste Tochter Lisa 3 Jahre alt, 
als wir den Kindersitz für das Rad kauften.
Und auch in den Urlaub fuhren wir damit.
Papa vorne weg, 
mit dem vergnügten Nachwuchs sicher auf dem "Rücksitz"angeschnallt, 
die Mama als Rücklicht. 
Das Bild stammt von unserem 1. Urlaub auf der Insel Borkum.
Dort feierten wir Lisas 3 . Geburtstag.

************************



Und auch ich war schon immer gerne mit dem Rad unterwegs.
Zumindest anno 1952
Jetzt sitze ich nicht mehr im Sattel.
Meine körperliche Verfassung ist derzeit nicht mehr die Beste.
Arthrose in den Knien und sämtliche anderen Gelenken.
Das macht mir das Radfahren nicht mehr zu einem Vergnügen.
Na ja,
alles hat seine Zeit.
Aber ich denke gerne zurück.
An die Zeiten mit Rad

geschrieben für die schöne Aktion von Ema
Thema :
Mit dem Fahrrad unterwegs


Kommentare:

  1. Nicht zu 100% das Thema... bitte als Info verstehen�� Schmerzen! Aus Spaziergängen wurden leidvolle Fuss-Strapazen! Operationen, Ärzte. Nichts half. Eine Frau gab die Hoffnung nie auf. Und fand ihn, - den Schuh, der ihr Leben veränderte! Mehr erfahren:
    http://bit.ly/2CgpmAY

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke.. auch wenn es Werbung ist ;) ..aber hilft gerade meiner Tochter etwas weiter
      LG
      Rosi

      Löschen
  2. Liebe Jutta
    so ist es - Alles hat seine Zeit
    aber die tollen Erinnerungen bleiben,
    die Fotos sind super, ach dieses Fahrrad von
    anno dazumal - großartig.
    Ich wünsche dir einen fröhlichen Tag auch
    ohne Kanrnevalstrubel, auf den ich auch sehr gerne verzichten
    kann.
    Viele Grüße
    Sadie

    AntwortenLöschen
  3. Herzliche Aufnahmen! Das ist die Basis für ein gelingendes Leben der Kinder! Schön, wenn es solche Familien gibt!

    Ich bin als Studentin alles mit dem Rad gefahren. Später habe ich aufgehört, weil mein HNO-Arzt mir vom Fahrtwind abgeraten hat, ich war nach 3 Kindern und permanenten Erkältungen etwas unstabil. Nun habe ich mich bei meinen Tieren allwettermäßig wieder gut stabilisiert, aber auch mir tun sämtliche Gelenke weh. In unserem Alter heißt e halt: Wer aufwacht, und nichts tut weh, ist wahrscheinlich tot :)

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich die Bilder aus vergangenen Zeiten. Ich finde es sehr vernünftig, wenn man sich nicht mehr ganz sicher fühlt mit dem Rad. Da hilft auch kein Wechsel auf eines mit Unterstützung. Es hat eben alles seine Zeit.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. ...so ein schönes Foto von dir auf dem Fahrrad...als Kind saß ich auch auf einem solchen Kindersattel, habe ich lange nicht mehr gesehen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. wie süss deine Tochter im Fahrradsitz ich hatte früher meine Kinder alle so zum Kindergarten gebracht und zwei kinder mit dem vorderen Kindersitz und dem hinteren. Heute würd eich mir das nicht mehr trauen aber wir sind Älter geworden Jutta. Für mich ist es manchmal auch mühsam doch ich gebe nicht auf und manchmal quäle ich mich durch und überall zwickt es. Du kannst dafür spazieren gehen mit deinem Hund das ist auch was wunderschönes.
    Toll die Aufnahmen von früher!
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. tolle Erinnerungen ..
    schön wenn man solche "Schätze" noch hat

    ich hätte auch etwas dazu zu schreiben aber die Themen sind mir einfach zu dicht aufeinander
    da komm ich nicht mit ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte♥
Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.!